Ankündigung Trias-Konferenz «Humble Leadership»

Die Breakout-Sessions der Trias-Konferenz «Humble Leadership» bieten eine vielfältige Auseinandersetzung rund um das Thema Leadership im digitalen Zeitalter. So hat der Workshop von Prof. Dr. Sybille Sachs das Aufbrechen gewohnter Führungsmuster zum Ziel, das wiederum zur Entwicklung von geeigneten Führungspraktiken über die Unternehmensgrenzen hinweg führen soll. Der Workshop von Dr. Karin Frey nimmt die Führungskompetenzen im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz in den Fokus. Dabei stehen die Diskussion der Kernkompetenzen von Führungskräften im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz sowie die Frage, wie diese entwickelt werden können im Zentrum des Workshops. Prof. Dr. Antoinette Weibel hingegen stellt das oft fehlende Vertrauen der Führungskräfte in ihr Team ins Zentrum. Ziel des Workshops ist es ein Manifest zu erarbeiten, wie Unternehmen bessere Voraussetzungen für Leaders(hip) 4.0 schaffen können. Im Workshop von Guy Kempfert geht es um die Frage wie es einem Unternehmen gelingen kann, nachhaltig seine Kultur zu verändern, um zu einer High-Performing Organisation zu werden. Im Anschluss an die Breakout-Sessions wird Ed Schein einen interessanten Vortrag mit dem Titel «How to Become American» halten.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier: Breakout-Sessions

Sybille Sachs

Veröffentlicht von

Sybille Sachs ist Professorin für Betriebswirtschaft und Leiterin des Instituts für Strategisches Management: Stakeholder View. Daneben ist sie seit 2003 Titularprofessorin an der Universität Zürich, an welcher sie die Vorlesung «Business and Society» institutionalisiert hat. Ausserdem ist sie auch ausserordentliche Professorin an der Faculty of Business and Law an der University of Southern Queensland. Sie hat bereits mehrere Bücher publiziert, darunter «StakeholdersMatter – A New Paradigm for Strategy in Society», das 2011 im Verlag Cambridge University Press erschienen ist. Als Wissenschaftlerin hat sich Sybille Sachs im Bereich Stakeholder Management mit ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit einen Namen gemacht. Ausserakademisch engagiert sie sich in Expertenkommissionen, Think Tanks und Verbänden und bringt sich mit regelmässigen öffentlichen Auftritten in gesellschaftliche Debatten ein. In der Rolle als wissenschaftliche Expertin unterstützt Sybille Sachs schliesslich auch Unternehmen bei der Umsetzung ihres Stakeholder Managements.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.